GENESIS - Die Magen-Darm-Experten im Saarland
StartGENESIS-ÄrzteMagenspiegelungDarmspiegelung

Nachrichten-Archiv

03.06.2019

CED-Nurse: Spezialistin in der Betreuung chronisch Kranker

"Der Beruf einer Medizinischen Fachangestellten (MFA) in der Praxis eines niedergelassenen Magen-Darm-Arztes bietet Qualifikationsmöglichkeiten, die weit über die Routine der Patientenverwaltung hinausgehen und eine...[mehr]


27.05.2019

Magen-Darm-Ärzte haben auch seltenere Lebererkrankungen im Blick

Therapie-Empfehlungen für den Praxisalltag[mehr]


20.05.2019

Vorstand im Amt bestätigt

Magen-Darm-Ärzte-Tagung in München[mehr]


13.05.2019

Experten rechnen mit 20 Mio. Erkrankten in 2030

Fettleber breitet sich rasant aus[mehr]


29.04.2019

CED-Versorgungsforschung: Die Psyche leidet mit

Eine groß angelegte Studie gibt neue Einblicke in die psychischen Belastungen, denen chronisch erkrankte Menschen mit entzündlichen Darmerkrankungen in ihrem Alltag ausgesetzt sind. Die Ergebnisse geben klare Hinweise, welche...[mehr]


15.04.2019

Vorsorge-Darmspiegelung: Jetzt schon für Männer ab 50

Neun Monate nach dem Beschluss der zuständigen Behörde, für gesetzlich Versicherte neue Regeln zur Krebsfrüherkennung einzuführen, können Männer ab dem 19.04.2019 schon mit 50 Jahren eine Darmspiegelung zur Früherkennung von...[mehr]


08.04.2019

Darmkrebsvorsorge: Auch für Angehörige ganz einfach

Direkte Angehörige von Darmkrebspatienten haben erhebliches Risiko, ebenfalls an Darmkrebs zu erkranken. Deshalb sollten Erkrankte bei aller Betroffenheit auch daran denken, ihre Angehörigen auf das gesetzliche Screening-Programm...[mehr]


02.04.2019

Speiseröhrenkrebs: Reflux erhöht das Tumorrisiko

Die neugefasste Leitlinie zur Diagnose und Therapie von Tumoren in der unteren Speiseröhre stellt explizit klar, dass Reflux das Risiko für Adenokarzinome der Speiseröhre erhöht. Die Experten sind sich einig, dass aktuelle...[mehr]


18.03.2019

Alle Termine auf einen Blick: Darmkrebs-Nachsorge mit Smartphone-Unterstützung

„Nach einer mit Heilungsabsicht durchgeführten Darmkrebsoperation darf sich der Patient zu Recht die Hoffnung machen, auch tatsächlich geheilt zu sein. Dennoch sind Rückfälle nicht ausgeschlossen“, sagt Dr. Ulrich Tappe vom...[mehr]


13.03.2019

Quote für Refluxbehandlung: Auch Kostensparer dürfen nicht das Kind mit dem Bade ausschütten!

Krankenkassen versuchen im Rahmen von Arzneimittelvereinbarungen, Kosten über Quotenregelungen für bestimmte Medikamente in den Griff zu bekommen. Das ist immer dann berechtig, wenn ohne geeignete Indikation übermäßig viele...[mehr]


(c) 2011, Gemeinschaft niedergelassener endoskopisch tätiger Internisten im Saarland e.V.