GENESIS - Die Magen-Darm-Experten im Saarland
StartGENESIS-ÄrzteMagenspiegelungDarmspiegelung

Nachrichten-Archiv

27.03.2018

Darmkrebs - wen trifft es? Kann ich mein eigenes Risiko einschätzen?

"Darmkrebs gilt als Wohlstandserkrankung", sagt Dr. Ulrich Tappe, der Ernährungsexperte der niedergelassenen Magen-Darm-Ärzte. "Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Ein nicht zu unterschätzender Anteil der...[mehr]


27.03.2018

Stuhltest auf dem Prüfstand: Kann die einfache Methode helfen, Hemmschwellen abzubauen?

"Darmkrebs kann verhindert bzw. geheilt werden, wenn rechtzeitig und energisch dagegen vorgegangen wird", sagt Dr. Dagmar Mainz, die Sprecherin der niedergelassenen Magen-Darm-Ärzte. "Wir sollten deshalb alle...[mehr]


27.03.2018

Fünf Jahre Tatenlosigkeit: Behördenversagen in der Darmkrebsvorsorge

Fast fünf Jahre sind vergangen, seit der Gesetzgeber am 3. April 2013 mit dem Krebsfrüherkennungs- und -registergesetz die Rahmenbedingungen für das organisierte Darmkrebs-Screening in Deutschland festgelegt hat. "Ein...[mehr]


27.03.2018

15 Jahre Screening: Darmkrebs muss nicht sein!

"Nach 15 Jahren der gesetzlich geregelten Darmkrebsvorsorge können wir heute eine positive Bilanz ziehen", erklärt Dr. Jens Aschenbeck, der Darmkrebs-Experte der niedergelassenen Magen-Darm-Ärzte anlässlich des...[mehr]


25.02.2018

Darmkrebsmonat März 2018: Auftakt-Pressekonferenz der Stiftung LebensBlicke

Die neue Oberbürgermeisterin von Ludwigshafen, Jutta Steinruck, hat die diesjährige Auftakt-Pressekonferenz der Stiftung LebensBlicke zum Darmkrebsmonat März 2018 im Ernst-Bloch-Zentrum in Ludwigshafen eröffnet. Unter dem Motto:...[mehr]


25.02.2018

Aufbruch in die Welt der Erwachsenen: Chronisch erkrankte Jugendliche benötigen Umstiegshilfen

Mit dem ihrem 18. Geburtstag entfällt für chronisch erkrankte Jugendliche die Betreuung durch Kinder- und Jugendärzte. Sie müssen einen Wechsel in die Erwachsenenmedizin vollziehen, der oft schwer fällt, weil ein koordinierter...[mehr]


25.02.2018

Koalitionäre wollen Innovationsstau beseitigen: Ein dringlicher Schritt für die ambulante Gesundheitsversorgung

"Wir müssen heute an die Probleme von Morgen denken und uns rechtzeitig darauf einstellen", sagt Prof. Dr, Wolf Peter Hofmann, der Leberexperte der niedergelassenen Magen-Darm-Ärzte. "So bilden beispielsweise...[mehr]


07.02.2018

Exzellente technische Ausstattung: Ambulante Endoskopie auf höchstem Niveau

Eine repräsentative Umfrage unter den niedergelassenen Magen-Darm-Ärzten bestätigt das durchgängig sehr gute technische Niveau der vorgehaltenen Ausstattung mit hochwertigen Endoskopie-Einheiten in den Praxen. "Trotz der...[mehr]


07.02.2018

Appell an die Vernunft: Gleichschaltung schadet dem Gesundheitswesen

"Wir niedergelassenen Magen-Darm-Ärzte sind fest davon überzeugt, dass das Nebeneinander von privater und gesetzlicher Versicherung unseren Spitzenplatz in der Gesundheitsversorgung sichert", erklärt der Vorsitzende des...[mehr]


28.01.2018

CED-Versorgungsassistenz: Bundesweit anerkannte Fortbildung für medizinisches Fachpersonal

Die Therapie chronisch entzündlicher Darmerkrankungen (CED), namentlich Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa, ist in Bewegung. Neue Medikamente mit nachhaltiger Wirkung, aber teils auch ungünstigen Nebenwirkungen verändern die...[mehr]


Treffer 1 bis 10 von 284
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>
(c) 2011, Gemeinschaft niedergelassener endoskopisch tätiger Internisten im Saarland e.V.